Vampire/Plasma Face-Lifting

 

Was ist Vampire/ Plasma -Lifting?

Diese regenerative Hauttherapie mit köpereigenem Plasma ist eine innovative, lang anhaltende Methode zur biologischen Hautverjüngung, Prävention verfrühter

Hautalterung mit dem Einsatz körpereigener Zellen.

Es handelt sich um eine Behandlung mit aktiviertem Plättchen reichen Plasma (PRP) aus Eigenblut.

Die Technik stammt aus der Regenerationsmedizin und der Stammzellforschung.

Bei der Behandlung wird zuvor Blut aus der Armvene abgenommen und unmittelbar danach einem speziellen Verfahren unterzogen.

Der aktivierte, Blutplättchenreiche Anteil des Blutplasmas wird anschliesend in die Haut eingearbeitet.

Dieses konzentrierte PWas ist Vampire/ lasma stimuliert in Ihrer Haut einen Regenerationsprozess mit verstärkter Kollagenbildung und Regeneration des Bindegewebes nach einigen Tagen und Wochen.

Was kann behandelt werden?

Plättchenreiches Plasma hat die Fähigkeit, auf ganz natürliche Art und Weise den körpereigenen Selbstheilungsprozess zu beschleunigen. Es gibt der Haut die Spannkraft zurück, Regeneration und Neubildung

von Kollagen werden angeregt. Beides führt zu einer deutlichen und nachhaltigen Verbesserung der Textur ihres Hautbildes. Ziel der regenerativen Hauttherapie ist eine natürliche, gesunde Gesichtshaut.

Vorwiegend wird die Behandlung zur Verbesserung der Gesichtshaut eingesetzt.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Behandlung von Haarverlust. Hier ist der Behandlungsansatz, mit körpereigenem Plasma die Aktivität der Stammzellen in der Haarwurzeln anzuregen

und somit das Haarwachstum positiv zu beeinflussen.

Wie verläuft eine Sitzung?

Es wird Blut aus der Armvene abgenommen, welches unmittelbar danach in einem speziellen Gefäss zentrifugiert wird.

Dieser Prozess findet direkt in der Praxis statt und dauert ca 15 Minuten. Anschliessend kann das aktierte Plasma weiterverarbeitet werden.

Das Plasma wird dann an der gewünschten Stelle in die Haut injiziert.

Was sollte vor der Behandlung bachtet werden?

Vor der Behandlung sollte mindestens 10 Tage auf Aspirin oder Aspegic und andere Blutverdünner eingenommen werden.

Durch die verdünnende Wirkung des Medikamentes können Hämatome verursacht werden.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Nach der Behandlung sollte für 6 Wochen auf starkes Sonnenlicht gemieden werden, damit die Haut nicht nachteilig beeinflusst wird.

Diesen negativen Einfuss hat auch das Rauchen, daher reduziren oder verzichten Sie auf den Konsum.

Welche Nebenwirkungen oder risiken gibt es?

Allergische Reaktionen, Unverträglichkeiten und unerwünschte Nebenwirkungen sind ausgeschlossen, da das Plasma aus Ihrem eigenem Blut gewonnen wird.

Diese Behandlung ist 100% ohne unerwünschte Chemie, da auf das Verwenden von Fremdmateriel verzichtet werden kann. 

Wie lange dauert eine Sitzung?

Eine Sitzung dauert zirka 1 Stunde, wobei die 15 Minuten für die vorherige Aufbereitung Ihres Blutes berücksichtigt sind.

Wie viele Sizungen sind notwendig?

Für eine schöne dauerhafte Regeneration sollte die Plasma Injektion 3mal im Abstand von je 1 Monat wiederholt werden. Damit erzielt man ein nachhaltiges Ergebnis für über ein Jahr. 

Was sind die Vorteile einer Behandlung?

Plättchenreiches Plasma unterstützt Heilung und Wachstum von Haut, Bindegewebe und erzielt dadurch eine natürliche Verbesserung der Haut.

Durch die Verwendung von körpereigenem Plasma können allergische Reaktionen und andere Nebenwirkungen ausgeschlossen werden.

Schönheit aus eigenem Blut, es ist 100% Natur und 100% Sie sebst!

 

Probieren Sie gratis Kosmetikprodukte aus der Schweiz mit hohem Hyaloron Anteil.

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen

Di - Fr: 9h bis 11.30h / 14h bis 19h
Sa: durchgehend 9h bis 16h

mit telefonischer Voranmeldung
Handy: 078 704 44 41

 

Frau F. Marques
Dipl. Pflegefachfrau D2/HF 

Frau Dr.med E. Biskup

St. Johanns-Vorstadt 3/ 3OG
4056 Basel                                      

f.marques@epi-derm-care.ch