PRP THERAPIE BEI HAARAUSFALL

Die PRP Therapie (platelet rich plasma) bei Haarausfall von Mann und Frau ist ein sehr wichtiges Anwendungsgebiet.

Es führt bei vier bis sechsmal zu wiederholende Eigenbluttherapie in den meisten Fällen zu neuem und kräftigerem Haarwuchs aber nur solange noch lebende Haarwurzeln in der Kopfhaut vorhanden sind. Deshalb sollte man schon in einem frühen Stadium des Haarausfalls mit einer PRP Therapie mit Eigenblutplasma beginnen.

Anwendungsgebiete PRP Behandlung bei Haarausfall von Frau und Mann

  • androgener Haarausfall bei Mann und Frau, Alopezie
  • diffuser Haarausfall
  • kreisrunder Haarausfall (Alopecia areata)
  • Geheimratsecken, dünner werdendes Haar
  • Vor- und Nachbehandlung bei Haartransplantationen

Wichtiges auf einen Blick zur Eigenbluttherapie

  • Präparat: Plasma, gewonnen und ambulant hergestellt aus dem Vollblut des Patienten
  • Injektionsmethode: Mikrobolus oder Nappage Technik
  • Dauer: ca. 45 Minuten
  • Einschränkungen: sofort wieder gesellschaftsfähig, 24 Stunden keine Haare waschen, Sonne meiden
  • Empfohlener Behandlungszyklus: 3-6 Sitzungen im Abstand von einem Monat, nach einem Jahr eine auffrischende Behandlung

Probieren Sie gratis Kosmetikprodukte aus der Schweiz mit hohem Hyaloron Anteil.

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen

Di - Fr: 9h bis 11.30h / 14h bis 19h
Sa: durchgehend 9h bis 16h

mit telefonischer Voranmeldung
Handy: 078 704 44 41

 

Frau F. Marques
Dipl. Pflegefachfrau D2/HF 

Frau Dr.med E. Biskup

St. Johanns-Vorstadt 3/ 3OG
4056 Basel                                      

f.marques@epi-derm-care.ch